Landkreis Lüchow-Dannenberg

Projekte

Das Alte Zollhaus Hitzacker (Elbe): Neupositionierung (ab 2004)

Das Alte Zollhaus Hitzacker2004 fiel der Startschuss für die „Neupositionierung“ des Museums im Alten Zollhaus in Hitzacker, das der Museumsverbund Lüchow-Dannenberg mit einem Zuschuss unterstützt hat. Hiermit begann ein auf mehrere Jahre angelegtes Projekt zur gleichermaßen baulichen wie ausstellungstechnischen und -didaktischen Neugestaltung des Museums auf der Stadtinsel.

Das alte Zollhaus, ein Fachwerkgebäude aus dem Jahre 1589 und damit einer der ältesten Profanbauten des Wendland, war in den Jahren 1984/85 einschließlich des Stallgebäudes und des Museumshofes saniert worden. Im Jahre 1985 entstand hier das Walther-Honig-Heimatmuseum im Stil eines klassischen Heimatmuseums.

Die Konzeption aus dem Jahre 1985 entsprach jedoch seit längerem nicht mehr den heutigen museumsdidaktischen Anforderungen. Ein über allem stehendes Motto im Sinne einer eigenen Position fehlte. 2003 wurde eine Agentur beauftragt, gemeinsam mit dem ehrenamtlich tätigen Museumspersonal Ideen für eine Neukonzeption zu entwickeln.

Die Maßnahmen zur Neukonzeption des Museums „Altes Zollhaus“ umfassten folgende Bereiche:

  • bauliche Neugestaltungen
  • Renovierungsmaßnahmen
  • Investition im EDV-Bereich (Software, Hardware)
  • Einrichtung eines zusätzlichen Computerarbeitsplatzes
  • Erstellung eines Internet-Auftritts
  • Werbung und Marketing
  • Mitarbeiter-Schulung
  • Entwicklung und Umsetzung eines langfristig angelegten museumspädagogischen Angebots
  • Neugestaltung der Ausstellungsbereiche
  • Ausstellungskonzepte zur Konzentrierung auf regionale Bezüge
  • Gründung eines wissenschaftlichen Beirats zur Umsetzungsplanung

Oberstes Ziel der Neupositionierung war eine Erhöhung der Besucherzahlen, um dem Museum bei defizitären öffentlichen Kassen eine gesicherte Existenzgrundlage zu schaffen. Langfristig ist die Selbstfinanzierung angestrebt. Hierzu war die Entwicklung eines tragfähigen und zukunftsweisenden Konzepts erforderlich. Es gilt, das Museum als Ort der regionalen Geschichte zu positionieren.



Die Neupositionierung des Alten Zollhauses war möglich durch die folgenden Unterstützer:

EU-Förderprogramm Leader+
Stadt Hitzacker
Niedersächsische Sparkassenstiftung
Land Niedersachsen
Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.