Landkreis Lüchow-Dannenberg
Aktuelles

Helfer gesucht! Online-Bildarchiv www.wendland-archiv.de braucht Unterstützer

29.01.2014 | Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - 4|2014

Startseite von www.wendland-archiv.de13.000 Abbildungen aus dem gesamten Landkreis Lüchow-Dannenberg, darunter 200 historische Ansichtskarten von über 200 Orten: Das Online-Bildarchiv www.wendland-archiv.de, das im Sommer 2007 an den Start ging, verfügt mittlerweile über eindrucksvolle Bildbestände.

Und die Bestände wachsen weiter: "Dem Wendland-Archiv werden weiterhin große Mengen Fotos angeboten", erklärt der Lüchower Burghard Kulow. Zusammen mit Torsten Schoepe ist Burghard Kulow seit 2007 damit befasst, der historischen Bildermassen Herr zu werden – übrigens komplett ehrenamtlich. Ein Ende der Arbeiten ist nicht in Sicht, denn tatsächlich geht es auch weiterhin "nicht nur um Tausende, sondern um Zig-Tausende Fotos, die gesichtet werden müssen", so Kulow. Darum sucht das Duo nun Verstärkung.

Gesucht werden Menschen, die Zeit und Lust haben, sich in ihrer Freizeit mit historischen Fotos zu befassen. Grundlegende Erfahrungen im Umgang mit Laptop oder PC sind hilfreich. In alles weitere, was man zum Scannen und Bearbeiten der Bilder wissen muß, führen Kulow und Schoepe gerne ein – wenn sich, wie die beiden hoffen, mehrere InteressentInnen melden, auch gerne in Form eines Workshops.

Im übrigen ist jeder, der die Seiten des Wendland-Archivs besucht, herzlich eingeladen, am Wendland-Archiv mitzuarbeiten. Viele der Bilder müssen noch zeitlich und inhaltlich eingeordnet werden: Wann entstanden einzelne Aufnahmen? Wen oder was zeigen sie genau? Hier kann jeder kleine Hinweis helfen. Ein kurzer Anruf bei Burghard Kulow unter Tel.: 05841 – 4082 oder eine E-Mail an bk@vordem.de oder ein Kommentar direkt auf der Seite genügt. 

 

Was ist der besondere Wert des Wendland-Archivs?

Einzelfotos und ganze Foto-Sammlungen, die ansonsten entweder nur in privaten Haushalten oder verstreut in den verschiedenen kommunalen, musealen und privaten Archiven der Region liegen, bleiben dank des Wendland-Archivs bewahrt und sind einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Ob bei Recherchen für wissenschaftlichen Arbeiten, museale Ausstellungen oder aus rein privatem Interesse: In der Regel wird man im Wendland-Archiv schnell fündig. Hierfür bietet die Website verschiedene Suchoptionen. Man kann beispielweise nach Ort, Schlagwort, Herkunft, nach Autoren oder Quellen suchen.

Die gesamte Arbeit rund um die Weiterentwicklung des der Bildarchivs - von dem Aufsuchen neuer Leihgeber, über das Digitalisieren der Bilder, die Einpflege in die Datenbank etc. pp. - leisten Torsten Schoepe und Burghard Kulow ehrenamtlich. Sie leisten hiermit wertvolle Arbeit, die von den kommunalen (wie auch den musealen) Archiven der Region aufgrund der in der Regel dürftigen personellen Ausstattung in keiner Weise zu leisten wäre.

 

 

 

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Ansprechpartner
Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. Dachverband der dreizehn Museen Jenny Raeder 05841 - 120 591 05841 - 120 88 410 E-Mail senden...