Landkreis Lüchow-Dannenberg
Pressemitteilungen

Verteilung der Abfallbroschüre 2018 verzögert sich 

22.12.2017 | Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 81/2017)

Die jährlich erscheinende Abfallbroschüre des Landkreises Lüchow-Dannenberg konnte in diesem Jahr nicht - wie gewohnt - zwischen Weihnachten und Neujahr per Postwurfsendung an die Haushalte versendet werden.

Die Verteilung verzögert sich bedauerlicherweise, sie wird erst am 8. Januar 2018 starten.  

Die Januar-Entsorgungstermine für Restmüll und Altpapier sind allerdings noch in der Abfallbroschüre 2017 zu finden.

Die neue Abfallbroschüre 2018 gilt hinsichtlich dieser Abfallarten erst ab 29. Januar 2018.

Die neuen Entsorgungstermine für die gelben Säcke (Wertstoffe) werden täglich in der Elbe-Jeetzel-Zeitung bekannt gegeben (auf der "Service"-Seite). Zudem finden Sie auch hier eine Übersicht über alle Wertstoff-Touren im Januar 2018:

Dienstag, 2. Januar 2018

Tour G: Eichengrund (Hitzacker), Grabau (Hitzacker), Hitzacker Stadt, Hitzacker Gut Hagen, Hitzacker Wurzelberg, Kähmen, Meudelfitz mit Gut, Nienwedel, Seerau bei Hitzacker, Wussegel

Tour Q: Banzau, Belau, Bergen an der Dumme mit Klein Wöhningen, Bischof, Diahren, Dickfeitzen, Dommatzen, Gohlau, Groß Gaddau, Groß Wittfeitzen, Hohenvolkfien, Kiefen, Klein Gaddau, Klein Wittfeitzen mit Steingarten, Kröte, Kukate, Maddau, Marlin, Salderatzen, Sareitz, Schlanze, Waddeweitz, Zebelin

Mittwoch, den 3. Januar 2018

Tour H: Lüchow Kernstadt, Lüchow Ortsumgehung bis Kolborn, Lüchow Dickstätten

Tour R: Clenze, Köhlen (Luckau), Kremlin (Luckau), Mammoißel, Püggen, Steine, Zargleben, Zeetze

Donnerstag, den 4. Januar 2018

Tour J: Blütlingen, Dolgow, Ganse, Güstritz, Klennow, Königshorst, Lensian, Loge (Lüchow), Neritz, Reddebeitz, Saaße mit Obstplantage, Schreyahn, Teplingen, Villa Wendland, Wustrow mit Windmühlenschlag und Flachskuhle

Tour S: Bahnhof Varbitz, Beesem, Billerbeck (Schnega), Bülitz, Gielau mit Mühle, Gledeberg, Göhr (Schnega), Grotenhof, Harpe mit Mühle (Schnega), Kreyenhagen, Külitz, Leisten (Schnega), Loitze, Luckau, Lütenthien, Molden, Nauden, Oldemühle, Proitze mit Mühle, Schäpingen, Schnega mit Bahnhof, Solkau, Starrel mit Blockhütte, Thune, Warpke, Winterweyhe

Freitag, den 5. Januar 2018

Tour F: Bausen, Beseland, Bösen, Braudel, Brüchauer Mühle bei Jiggel, Bussau, Corvin, Dalitz (Clenze), Gistenbeck, Gohlefanz, Granstedt (Clenze), Groß Sachau, Guhreitzen, Jiggel mit Gain, Kassau (Clenze), Klein Sachau, Kloster, Kussebode, Lefitz, Malsleben, Meußließen, Mützen, Nienbergen, Prießeck, Quartzau, Reddereitz, Satkau, Schlannau mit Majack, Seelwig, Spithal, Vaddensen, Wöhningen mit Mühle

Tour K: Bellahn mit Neu Bellahn, Braasche, Breese an der Göhrde, Forsthaus Falkenmoor, Fließau, Glieneitz, Gülden (Zernien), Karwitz, Keddien, Klöterhörn, Middefeitz, Mützingen, Prepow, Reddien, Redemoißel, Riebrau, Sellien, Spranz, Thunpadel, Timmeitz, Zernien

Montag, den 8. Januar 2018

Tour D: Beutow mit Mühle, Gollau, Grabow, Jabel, Jeetzel (Lüchow), Kolborn, Lüchow Gewerbegebiet, Loger Winkel, Lüchow Grundschule, Lüchow Polizeikaserne, Lüsen, Müggenburg, Plate, Reetze, Satemin

Tour L: Gartow, Gummern, Holtorf (Schnackenburg), Kapern, Klein Breese, Laasche, Nienwalde, Oldenburg mit Mühle, Quarnstedt, Rondel, Schnackenburg, Woltersdorf

Dienstag, den 9. Januar 2018

Tour A: Barnitz, Breese im Bruche, Dambeck, Damnatz, Gümse, Jasebeck, Kamerun (Damnatz), Landsatz, Nebenstedt, Penkefitz mit Strachauer Rad, Pisselberg, Predöhlsau, Riskau, Seedorf (Dannenberg), Seybruch mit Forsthaus, Sipnitz, Splietau, Streetz (Dannenberg), Tripkau mit Mühle (Dannenberg)

Tour M: Dannenberg Kernstadt

Mittwoch, den 10. Januar 2018

Tour C: Bahrendorf (Hitzacker), Darzau mit Hof und Mühle, Drethem, Glienitz, Katemin, Klein Kühren, Leitstade, Neu Darchau, Quarstedt, Sammatz, Schutschur, Tiesmesland, Tießau mit Forsthaus und Junkerwerder, Wietzetze bei Hitzacker

Tour N: Bückau, Dannenberg ab Jeetzelkanal, Groß Heide, Klein Heide, Langenhorst, Liepehöfen, Lüggau, Neu Tramm, Niestedt, Prabstorf, Prisser, Riekau mit Hof, Schaafhausen, Schmarsau (Dannenberg), Soven, Tramm (Dannenberg)

Donnerstag, den 11. Januar 2018

Tour O: Brandleben, Breese im Bruche, Breselenz, Breustian, Grippel, Groß Gusborn und Gusneitz, Hohe Luft, Jameln mit Mühle, Kacherien, Kaltenhof (Langendorf) mit Wulfsahl, Klein Gusborn, Laase (Langendorf), Langendorf, Mehlfien, Platenlaase, Pölitz, Pretzetze, Quickborn (Gusborn), Siemen, Teichlosen, Volkfien, Wibbese, Zadrau

Freitag, den 12. Januar 2018

Tour P: Belitz, Göttien, Gühlitz, Jasselmühle bei Karmitz, Karmitz (Küsten), Klein Witzeetze, Krummasel, Küsten, Lübeln mit Mühle, Meuchefitz, Naulitz (Küsten), Nienhof, Örenburg, Reitze (Küsten), Saggrian, Sallahn, Schwiepke, Seerau im Drawehn, Süthen, Tolstefanz, Tüschau

Samstag, den 13. Januar 2018

Tour E: Bredenbock, Dragahn, Dübbekold, Forsthaus Possade, Forsthaus Rucksmoor, Gamehlen, Göhrde, Govelin, Harlingen (Hitzacker), Kamerun bei Sarenseck, Kollase, Lebbien, Lenzen, Mailage, Metzingen, Mosebusch, Nadlitz, Nausen mit Hof Lebbien, Plumbohm, Pudripp mit Bahnhof, Pussade, Sarchem, Sarenseck, Schmardau, Schmessau, Schnadlitz, Tollendorf, Wedderien, Zienitz

Montag, den 15. Januar 2018

Tour U: Brünkendorf, Gorleben, Lanze (Prezelle), Lomitz, Meetschow, Pevestorf, Prezelle mit Siedlung, Restorf, Schwedenschanze, Vietze (Höhbeck), Wirl (Prezelle)

Dienstag, den 16. Januar 2018

Tour F: Bausen, Beseland, Bösen, Braudel, Brüchauer Mühle bei Jiggel, Bussau, Corvin, Dalitz (Clenze), Gistenbeck, Gohlefanz, Granstedt (Clenze), Groß Sachau, Guhreitzen, Jiggel mit Gain, Kassau (Clenze), Klein Sachau, Kloster, Kussebode, Lefitz, Malsleben, Meußließen, Mützen, Nienbergen, Prießeck, Quartzau, Reddereitz, Satkau, Schlannau mit Majack, Seelwig, Spithal, Vaddensen, Wöhningen mit Mühle

Mittwoch, den 17. Januar 2018

Tour K: Bellahn mit Neu Bellahn, Braasche, Breese an der Göhrde, Forsthaus Falkenmoor, Fließau, Glieneitz, Gülden (Zernien), Karwitz, Keddien, Klöterhörn, Middefeitz, Mützingen, Prepow, Reddien, Redemoißel, Riebrau, Sellien, Spranz, Thunpadel, Timmeitz, Zernien

Donnerstag, den 18. Januar 2018

Tour O: Brandleben, Breese im Bruche, Breselenz, Breustian, Grippel, Groß Gusborn und Gusneitz, Hohe Luft, Jameln mit Mühle, Kacherien, Kaltenhof (Langendorf) mit Wulfsahl, Klein Gusborn, Laase (Langendorf), Langendorf, Mehlfien, Platenlaase, Pölitz, Pretzetze, Quickborn (Gusborn), Siemen, Teichlosen, Volkfien, Wibbese, Zadrau

Tour T: Bockleben, Dangenstorf, Großwitzeetze, Hohenkrug, Kriwitz, Lichtenberg, Lübbow, Predöhl (Lemgow), Prezier, Puttball, Rebenstorf, Schletau, Schmarsau (Lemgow), Schweskau, Simander, Thurau, Trabuhn, Volzendorf

Freitag, den 19. Januar 2018

Tour P: Belitz, Göttien, Gühlitz, Jasselmühle bei Karmitz, Karmitz (Küsten), Klein Witzeetze, Krummasel, Küsten, Lübeln mit Mühle, Meuchefitz, Naulitz (Küsten), Nienhof, Örenburg, Reitze (Küsten), Saggrian, Sallahn, Schwiepke, Seerau im Drawehn, Süthen, Tolstefanz, Tüschau

Montag, den 22. Januar 2018

Tour G: Eichengrund (Hitzacker), Grabau (Hitzacker), Hitzacker Stadt, Hitzacker Gut Hagen, Hitzacker Wurzelberg, Kähmen, Meudelfitz mit Gut, Nienwedel, Seerau bei Hitzacker, Wussegel

Dienstag, den 23. Januar 2018

Tour J: Blütlingen, Dolgow, Ganse, Güstritz, Klennow, Königshorst, Lensian, Loge (Lüchow), Neritz, Reddebeitz, Saaße mit Obstplantage, Schreyahn, Teplingen, Villa Wendland, Wustrow mit Windmühlenschlag und Flachskuhle

Mittwoch, den 24. Januar 2018

Tour H: Lüchow Kernstadt, Lüchow Ortsumgehung bis Kolborn, Lüchow Dickstätten

Donnerstag, den 25. Januar 2018

Tour M: Dannenberg Kernstadt

Freitag, den 26. Januar 2018

Tour B: Banneick, Bösel (Lüchow), Dünsche, Gedelitz, Groß Breese, Klautze, Krautze, Künsche, Liepe, Lüchow Rote Scheune, Marleben mit Mühle, Nemitz, Pannecke, Ranzau (Lüchow), Rehbeck, Seerau in der Lucie, Tarmitz, Tobringen, Trebel, Vasenthien, Weitsche

Montag, den 29. Januar 2018

Tour Q: Banzau, Belau, Bergen an der Dumme mit Klein Wöhningen, Bischof, Diahren, Dickfeitzen, Dommatzen, Gohlau, Groß Gaddau, Groß Wittfeitzen, Hohenvolkfien, Kiefen, Klein Gaddau, Klein Wittfeitzen mit Steingarten, Kröte, Kukate, Maddau, Marlin, Salderatzen, Sareitz, Schlanze, Waddeweitz, Zebelin

Dienstag, den 30. Januar 2018

Tour R: Clenze, Köhlen (Luckau), Kremlin (Luckau), Mammoißel, Püggen, Steine, Zargleben, Zeetze

Mittwoch, den 31. Januar 2018

Tour S: Bahnhof Varbitz, Beesem, Billerbeck (Schnega), Bülitz, Gielau mit Mühle, Gledeberg, Göhr (Schnega), Grotenhof, Harpe mit Mühle (Schnega), Kreyenhagen, Külitz, Leisten (Schnega), Loitze, Luckau, Lütenthien, Molden, Nauden, Oldemühle, Proitze mit Mühle, Schäpingen, Schnega mit Bahnhof, Solkau, Starrel mit Blockhütte, Thune, Warpke, Winterweyhe

 

Kommentare zum Inhalt


12.01.2018 08:52:00
Pressestelle / David Leu schreibt: @Ute

Hallo Ute, die Termine haben wir in der Pressemitteilung aufgeführt. Auch sind die Termine zur Abholung der Gelben Säcke an die EJZ weitergegeben worden. Für die Tour Q ergibt sich demnach folgender Abholtermin. Montag, den 29. Januar 2018 Tour Q: Banzau, Belau, Bergen an der Dumme mit Klein Wöhningen, Bischof, Diahren, Dickfeitzen, Dommatzen, Gohlau, Groß Gaddau, Groß Wittfeitzen, Hohenvolkfien, Kiefen, Klein Gaddau, Klein Wittfeitzen mit Steingarten, Kröte, Kukate, Maddau, Marlin, Salderatzen, Sareitz, Schlanze, Waddeweitz, Zebelin

11.01.2018 15:29:00
Ute schreibt:

Die Verwirrung ist sicher groß. Es wird sich auch irgendwann wieder einschleifen. Wenn ich auch eine Weile brauchen werde, die neuen recht verstreuten Termine im Kopf zu behalten. Allerdings wäre eine Verstärkungsinfo in der EJZ sinnvoll. Diese hat gestern darauf hin gewiesen, dass die Termine der Broschüre (für Restmüll und Papier), die bei uns am Dienstag verteilt wurde, erst ab dem 29.1. gelten. Daraufhin haben wir unsere Tonne (Tour Q) wieder reingeholt. Allerdings könnte es hilfreich sein, den abweichenden Prozess bei den gelben Säcken nochmals zu explizieren.

11.01.2018 11:28:00
Pressestelle / David Leu schreibt: @andreas

Hallo Andreas, ich bedanke mich für ihren Hinweis zum Rechtschreibfehler in unserer Pressemitteilung zur Verzögerung der Abfallbroschüre. Ich habe den Namen entsprechend geändert.

11.01.2018 11:26:00
Pressestelle / David Leu schreibt: @dieter.heyme

Hallo Herr Heyme, ich danke ihnen für ihren Hinweis zur Nichtabholung der gelben Säcke bei ihnen in Meußließen . Auf ihre Anfrage hin kann ich ihnen folgendes mitteilen: Die nächste reguläre Entsorgungstour zur Abholung der gelben Säcke für Meußließen findet am 16. Januar 2018 statt. Alternativ können sie die gelben Säcke zur Zentraldeponie nach Woltersdorf bringen. Dort steht ein Container zur Aufnahme von gelben Säcken bereit. Ich Entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten, die ihnen entstanden sind.

11.01.2018 11:24:00
Pressestelle / David Leu schreibt: @DR

Hallo Frau DR, zunächst bedanke ich mich für ihre Anfrage. Zur Altpapierentsorgung im Bereich Gartow kann ich ihnen folgendes mitteilen. In Gartow besteht leider nicht die Möglichkeit entsprechende Papiersäcke zu erwerben. Die angesprochenen Papiersäcke sind auch nur für Papierschnipsel oder Knüllpapier gedacht und können nicht über einen längeren Zeitpunkt der Witterung ausgesetzt werden. Entsprechend ihrer Anfrage, wäre in ihrem Fall nur die Entsorgung in einer „blauen Tonne“ sinnvoll, da durch das Ferienhaus über einen längeren Zeitraum Papier und Pappe gesammelt wird. In der derzeitig in der Verteilung befindlichen Abfallbroschüre 2018 können sie, wie auf den Seiten 37 und 38 beschrieben Pappe und Papier gebündelt zu den jeweiligen Abholterminen bereitstellen. In allen Varianten kann Altpapier und Pappe nur an den vorgegebenen Entsorgungstagen (siehe Abfallbroschüre) entsorgt werden. Alternativ hätte ich ihnen anbieten können, dass sie das Altpapier zur Deponie nach Woltersdorf bringen können. Dies ist auf Grund ihrer beschriebenen Situation jedoch leider nicht möglich.

11.01.2018 11:22:00
Pressestelle / David Leu schreibt: @pompino

Hallo Frau Pompino, ich danke ihnen für ihren Hinweis zur Nichtabholung der gelben Säcke bei ihnen in Quartzau (Clenze). Auf ihre Anfrage hin kann ich ihnen folgendes mitteilen: Die nächste reguläre Entsorgungstour zur Abholung der gelben Säcke für Quartzau (Clenze) findet am 16. Januar 2018 statt. Alternativ können sie die gelben Säcke zur Zentraldeponie nach Woltersdorf bringen. Dort steht ein Container zur Aufnahme von gelben Säcken bereit. Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten, die ihnen entstanden sind.

08.01.2018 18:58:00
DR schreibt: Papierabfuhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich schreibe hier einmal öffentlich, da andere sicher auch solch eine Frage haben. Meine alten Eltern brauchen eine Papierabfuhr - eine Tonne passt nicht, da sie im Ferienhaus diese nicht hinausstellen können, wenn Abfuhr ist. So zeitgenau kann im Ferienhaus wirklich keiner Anwesenheiten planen... Letzteres gilt übrigens auch für andere Abfuhrarten. Wo kann der Sack für die Papierabfuhr bestellt oder in Gartow am Wochenende bezogen werden - wenn Ämter und Büros zu sind? Da ich nur mit den ÖFFIS und Rad unterwegs bin bitte keine Angaben wie Lüchow oder anderes. Ich danke für den Hinweis und grüße DR

07.01.2018 00:16:00
Andreas schreibt:

Bitte korrigieren: DRETHEM

06.01.2018 14:01:00
Dieter Heyme, Meußliessen 8 schreibt: Gelbe Säcke nicht abgeholt

Sehr geehrte Damen und Herren, laut Abfallbroschüre sollte in Meußliessen heute die gelben Säcke abgeholt werden. Bis heute ist kein Wagen gekommen und ich habe gehört, die Tour soll bereits gestern gefahren worden sein. Was machen wir nun?

06.01.2018 12:39:00
Ulrike Pompino schreibt: Gelbe Säcke nicht abgeholt

Laut Abfallbroschüre 2017 sollten die gelben Säcke am Samstag, den 06.01.2018 in Quartzau, Clenze, abgeholt werden. Da bis gerade kein Wagen hier war, habe ich hier einmal geschaut und lese, die Tour wurde bereits gestern gefahren. Was nun? Wir haben jede Menge Säcke hier liegen.

04.01.2018 14:35:00
Pressestelle/ David Leu schreibt: @Pracht

Hallo Herr Pracht, nach Rücksprache mit unserem Entsorgungsunternehmen der Firma ALBA kann ich ihnen mitteilen, dass die Tour Q am regulären Tag und am darauffolgenden Tag noch einmal angefahren wurde. Beste Grüße David Leu

03.01.2018 21:48:00
Oliver schreibt:

Hallo Pressestelle, warum veröffentlicht man dann nicht die PDF-Version der Broschüre hier schonmal vorab? Grüße Oliver

03.01.2018 17:06:00
Pracht schreibt: Gelbe Säcke nicht abgeholt

Also zur Kenntniss die Tour Q für die gelben Säcke wurde nicht durchgeführt, ich habe die gelbe Säcke am Dienstag ruagestellt sowie auch andere und habe Sie heute um 16:00 Uhr wieder reingeholt, damit sie nicht vom Winde verweht werden. Entweder weis die Firma nicht wo die Gemeinde Waddeweitz liegt, oder traut sich nicht die Schlechten Straßen zu befahren. Schöne Grüßen aus dem Westen des Landkreises

03.01.2018 10:49:00
Pressestelle / Jenny Raeder schreibt: @Birgit Schmidt

Hallo Frau Schmidt, die Abfuhr der gelben Säcke leistet nicht der Landkreis, sondern die Firma ALBA. Von dort haben wir gerade die Info erhalten, dass die "Tour Q" gestern wie geplant stattgefunden hat. Zur Sicherheit ist die Firma zudem heute früh bis etwa 9.30 Uhr die Tour noch ein weiteres Mal abgefahren, um auch die letzten Säcke noch einzusammeln. Ich nehme an, Ihre Wertstoffsäcke sind bei dieser Gelegenheit ebenfalls noch abgeholt worden? Schöne Grüße, Jenny Raeder

03.01.2018 10:25:00
Birgit Schmidt schreibt: mehr als Müll u. Papier

Hallo Judy, wenn Sie die ganze Aufregung nicht verstehen, lesen Sie offensichtlich oberflächlich..... Aber um die Aufregung abklingen zu lassen, mache ich folgenden Vorschlag: Sie kommen in den Waddeweitzer Raum und sammeln meine regendurchnässten, verstreuten gelben Säcke für mich wieder ein! Damit wäre alles erledigt. Da die Daten f. die Wertstoffe extra an dieser Stelle genannt werden, kann man doch wohl verlangen, dass die Säcke dann auch abgeholt werden. Da Sie sich drücken werden, meinen Vorschlag in die Tat umzusetzen, gehe ich jetzt einsammeln.... In diesem Sinne B.Schmidt

03.01.2018 09:43:00
Judy schreibt:

Ich verstehe die ganze Aufregung um die Broschüre nicht. Die Abfuhrtermine für den Restmüll und das Papier stehen doch für den Januar 2018 ebenfalls noch in der Broschüre 2017!!! Es wird sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, diese aufgrund der Januardaten erst zu entsorgen, wenn die Neue da ist. Wer sich daran hält, ist eindeutig im Vorteil :-) LG Juday aus Lüchow

03.01.2018 08:58:00
Pressestelle / Jenny Raeder schreibt: @Rainer Kamp

Hallo Herr Kamp, dass die Abfallbroschüre in diesem Jahr erst so spät an die Lüchow-Dannenberger Haushalte geht, ist ärgerlich – für alle Beteiligten. Die Gründe dafür sind vielfältig, wie mir der Leiter der Abfallwirtschaft gerade erklärt hat. Insgesamt war der Zeitplan für die Erstellung der Broschüre zum Jahresende 2017 zu knapp bemessen: Erst am 18. Dez. hat der Kreistag in seiner letzten Sitzung des Jahres die neuen Abfallgebühren für 2018 beschlossen, gleich am Tag darauf lieferte die Abfallwirtschaft die notwendigen Daten an das Büro, das den Satz der Broschüre leistet, am 21. Dez. begann der Druck - für den fünf Tage zu veranschlagen sind. In früheren Jahren ging das schneller, da die Broschüre bis auf die Seiten mit den Gebühren schon vorab gedruckt wurden. In diesem Jahr hat das Zusammenspiel zwischen Landkreis, dem beauftragen Grafik-Büro und der Druckerei leider nicht so gut geklappt. Um solche Pannen zukünftig zu vermeiden, wollen sich die Beteiligten in Kürze zusammensetzen, um zu klären, wie es Ende 2018 besser laufen kann. Bei Fragen zu den Abfuhrterminen in Ihrem Wohnort oder den Gebühren wenden Sie sich gerne an die Abfallberatung unter Tel. 05841 / 95123. Schöne Grüße aus dem Kreishaus, Jenny Raeder

02.01.2018 16:52:00
Birgit Schmidt schreibt: das fängt ja gut an!!!

offensichtlich war das ja wohl nichts......!!! Es ist der 2.1. 18 ,die Tour Q müsste heute bei uns die Säcke abholen, aber.... Die gelben, rausgelegten Säcke sind immer noch hier! Es ist 17.10 h!!! Kommt das neue Jahr für Sie so überraschend? Es bestand doch wohl genügend Zeit, sich daraf vorzubereiten, den Plan zu drucken oder ihn endlich wenigstens online einzustellen! Mit frdl. Gruss und vollen Säcken vor dem Haus, Birgit Schmidt

02.01.2018 06:08:00
Rainer Kamp schreibt:

Es ist einfach nur traurig, das man von der Verwaltung diese Abfallbroschüre nicht vor den Entsorgungsterminen im Januar ausliefern kann. Eine Erklärung hierfür wird leider auch nicht geliefert. Freundliche Grüße Rainer Kamp Gartow